Bedieneinheiten mit haptischer Prägung, Bedienteil, CAN-BUS, keypad, cia447, J1939, BT2012

Bedieneinheiten mit haptischer Prägung

Bedieneinheiten mit haptischer Prägung

Um die Auffindbarkeit der Tasten auf den Bedieneinheiten weiter zu verbessern, haben wir in Zusammenarbeit mit einem renommierten deutschen Rettungsdienst eine praktikable Lösung entwickelt, um die Haptik der Frontfolien weiter zu verbessern.

Durch eine transparente Erhebung um die jeweiligen Tasten, ist neben der optischen Auffind- und Funktionsbeleuchtung, eine deutlich spürbare Prägung der einzelnen Taste optional hinzugekommen. Durch die Ausprägung kann der Fahrer nahezu Blind die notwendige Taste mit der jeweiligen Funktion erfühlen. Eine kurzzeitige Ablenkung des Fahrers, durch den direkten Blick auf das Bedienteil, kann somit deutlich reduziert werden.

Die neuen Folien sind erhältlich für folgende Bedieneinheiten:

  • BT2008 – Art.-Nr. 01062.0.05.07
  • BT2012 – Art.-Nr. 01073.0.07.04
  • BT2015 mit Display – Art.-Nr. 01077.0.03.00
  • BT2017 – Art.-Nr. 01068.0.02.03

 

Bei weiteren Rückfragen kontaktieren Sie gerne unseren Vertrieb unter www.inomatic.de

Mehr

Mangora Designer, HMI, Can bus touch display, inomatic, human machine interface, klein

Mangora Designer – frei programmierbares CAN Bus Touch Display

Mehr erfahren
Lardis goes Mangora, Lardis one, LArdis pilot, Mangora, inomatic, Bedienteil

LARDIS goes inomatic Mangora ®

Mehr erfahren
Closeup of a printed circuit board with components such as integrated circuits

Kundenmitteilung – Elektronische Bauteile Stand 12.05.2021

Mehr erfahren

Kundenmitteilung – Weltweite Knappheit an Elektronikbauteilen

Mehr erfahren
Geschäftsführung inomatic Johannes Siebert, Martin Siebert

Erweiterung der Geschäftsführung – Generationswechsel inomatic

Mehr erfahren
Mockup2

Folienkonfigurator 2.0

Mehr erfahren