Sehr geehrte Damen und Herren,

auch wir betrachten die weltweite, aktuelle Gesundheitssituation mit hoher und gesteigerter Aufmerksamkeit, zumal täglich neue Szenarien auftreten, die durchaus Sorge bereiten, dass die aktuellen, bisher noch gut funktionierenden Lieferketten unterbrochen werden könnten.


Für die inomatic GmbH haben wir insoweit Vorsorge getroffen, dass wir unseren Lagerbestand sinnvoll aufgestockt haben. Allerdings haben die letzten Tage gezeigt, dass einerseits hoher Auftragsbestand und vorgezogene Abrufe von Kunden den Lagerbestand bereits wieder auf Normalmaß reduzieren. Aktuell sind wir deshalb dabei, unser Lager mit einem Vorlauf von gut 6 Monaten zu bestücken. Soweit wir von unseren Vorlieferanten bislang erfahren konnten, gibt es dazu wohl keine Lieferschwierigkeiten. Es sei allerdings gesagt, dass auch wir nicht abschätzen können, wie sich die Gesamtsituation entwickeln wird. Sollte es Gravierendes vorfallen, werden wir Sie als unsere geschätzten Kunden unverzüglich informieren.

Insofern hoffen wir, dass wir Sie mit diesem Schreiben über die aktuelle Situation bei inomatic gut informieren konnten.

Kommen Sie bei weiteren Fragen gerne auf uns zu.